Weibliche Dartspieler

24 Nov 2022

Wenn man im Internet nach „female darts players“, „Dartfrauen“ oder „Dartspielerinnen“ sucht, taucht schnell ein Gesicht auf: Fallon Sherrock. Die Engländerin ist nicht nur führend auf ihrem Gebiet, sondern schaffte es am 21. November auch, unter allen Männern in den PDC Order of Merit einzuziehen. Dies, weil sie es schaffte, das Viertelfinale des Grand Slam of Darts zu erreichen, wo sie schließlich gegen Peter Wright verlor. Für viele weibliche Dart-Enthusiasten ist Sherrock das, was Michael van Gerwen für die Niederlande ist.

Aber Fallon Sherrock ist nur einer von vielen großartigen Dartspielern. Auch die vierfache Weltmeisterin des Frauen-Weltcups Lisa Ashton, die zweifache Weltmeisterin Mikuru Suzuki und Anastasia Dobromyslova sind bekannt. Beau Greaves ,die  Gewinnerin der ersten WDF World Darts Championship ist ebenfalls nicht unbekannt und  auch die Niederlande haben in der Vergangenheitbekannte Dartspielerinnen hervorgebracht. Zum Beispiel Francis Hoenselaar (Weltmeister 2009 und 5-facher Vizemeister im Finale) und Mieke de Boer. Darts gibt es schon lange, aber erst seit kurzem gibt es einen eigenen Wettbewerb und eine Rangliste für Frauen.

Rangliste der Frauen

Im Jahr 2001 beschloss die BDO, gleichzeitig mit dem Herrenturnier auch ein Damenturnier zu organisieren. Die erste Ausgabe wurde von Trina Gulliver gewonnen, die schließlich 10 Weltmeistertitel gewann. Seit 2021 gibt es neben dem PDC Order of Merit nun auch den Women’s Series Order of Merit, in dem Dartspielerinnen nun eine eigene Rangliste haben. Das schließt nicht aus, dass Frauen wie Sherrock noch in den PDC Order of Merit gelangen können.

Aktuell liegt Lisa Ashton an der Spitze, gefolgt von Fallon Sherrock und Lorraine Wistanley. Wenn Sie die Listen miteinander vergleichen, werden Sie schnell feststellen, dass sich die Preisgelder erheblich unterscheiden. Das liegt natürlich daran, dass Damendart im Vergleich zum Herrendart noch in den Kinderschuhen steckt, aber es wird nicht mehr lange dauern, bis auch hier ein starker Anstieg zu verzeichnen ist.

Auch die aktuelle niederländische Dartwelt hat ihren weiblichen Anteil im Profi-Darts: Aileen de Graaf steht aktuell an der niederländischen Spitze, gefolgt von Anca Zijlstra mit einem geteilten dritten Platz vor Sharon Straatsma und Aletta Wajer.

Frauendart: gleiche Regeln, gleiche Produkte

Mit der zunehmenden Popularität und Präsenz von Frauen in der Dartwelt in den letzten Jahren ist auch ein Markt für Produkte entstanden, die sich an weibliche Spieler richten. Oder viel mehr die Produktdesigns, denn die Regeln für Darts bleiben natürlich gleich egal ob es sich um Dartboards, Darts, Shafts, Flights oder Barrels handelt.

Daher bleibt es für Männer und Frauen empfehlenswert, mit Darts zwischen 21 und 27 Gramm zu beginnen, hauptsächlich aber 24 Gramm. Das Gewicht von Darts wir individuell gewählt und im Laufe der Spieljahre weiß man genau welches Gewicht zum eigenen Wurf passt. Allerdings sieht man, dass Frauen beim Darts im Durchschnitt oft mit leichteren Darts werfen.

Leichtere Darts werden gerne mit längeren Schäften kombiniert, damit diese stabil fliegen. Wenn du dich für schwerere Dartpfeile entscheidest, ist ein kürzerer Schaft die bessere Wahl. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Griff des Barrels. Wenn du nicht bereits ein erfahrener Spieler bist, solltest du dich für einen Barrel mit viel Grip entscheiden. Auf diese Weise liegt der Pfeil gut in der Hand. Wenn du etwas geübter bist, kannst du auch Darts mit weniger Grip ausprobieren.

Entwürfe weiblicher Spieler

Abgesehen von den Spezifikationen der Dartpfeile gibt es, genau wie bei den männlichen Dartspielern, natürlich auch spezielle Designs für Dartpfeile, die an beliebte Dartspielerinnen angelehnt sind. Es gibt das Lisa Ashton-Design, das in drei verschiedenen Gewichten erhältlich ist, oder die äußerst beliebten Fallon Sherrock-Designs. Weitere Darts aus dem Damenwettbewerb finden Sie in der Kategorie Damen. Dieser wird in den kommenden Jahren noch größer werden!

clerck

Der Shaft ist gebrochen, was nun?
Der Shaft ist gebrochen, was nun?
Gepubliceerd op 24 November 2022
Weibliche Dartspieler
Weibliche Dartspieler
Gepubliceerd op 24 November 2022
Dartboard Surround
Dartboard Surround
Gepubliceerd op 21 November 2022
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »