Preis
0
150
Marken
Farbe
Gewicht
Dart Materiale
Material
Thema
Größe
Produkte auf Lager, Versand innerhalb von 1-2 Tagen*
Kostenloser Versand ab 40 EUR**
Zahlung auf Rechnung möglich (Klarna)
24 results

Jelle Klaasen

Auf dieser Seite findest du sämtliche Dart Artikel des niederländischen Topdarters Jelle Klaasen. Jelle begann 2003 bei der BDO Dart zu spielen und seit 2007 bis zum heutigen Tage ist er bei der PDC. Der Spitzname, unter dem man Klaasen kennt ist „The Cobra“.

Willst du Sachen von Jelle Klaasen auf Dartshopper.de bestellen? Dann schau dir hier unsere Produkte von Jelle Klaasen an!

Klaasen Darts

Jelle Klaasen – Spitzname „Snelle Jelle“ – trat 2006 als Qualifikant in die BDO Lakeside ein und besiegte Raymond van Barneveld im Finale. Damit wurde er der jüngste Dart-Weltmeister aller Zeiten!
2007 wechselte er zur PDC.Er schaffte es, sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren, wo er in der 1. Runde von Vincent v/d Voort besiegt wurde.
2008 nahm er an der Pro Tour, den UK Open, der Europameisterschaft teil und qualifizierte sich für die Weltmeisterschaft 2009, wo er das Viertelfinale gegen Raymond van Barneveld verlor.
2009 nahm er an den Premier League Darts, den UK Open und dem World Matchplay teil, erzielte jedoch keine guten Ergebnisse. Bei dieser Europameisterschaft erreichte er das Halbfinale, wo er Phil Taylor mit 11:3 unterlag. Bei der WM schied Jelle in der ersten Runde aus.
Danach war es eine Weile ruhig, bis er 2013 an den UK Open, der European Darts Championship und der PDC World Championship teilnahm. Hier konnte er nicht beeindrucken, gewann aber einen neuen Spitznamen "The Cobra".
Seine ersten Siege seit 2007 errang er 2015 bei Bodenturnieren. Beim World Grand Prix und der Europameisterschaft erreichte er das Viertelfinale, beim Weltcup in diesem Jahr besiegte er Phil Taylor in der dritten Runde, verlor aber das Finale gegen Gary Anderson 0-6.
2016 erreichte Jelle das Halbfinale der UK Open, wo er gegen Peter Wright mit 10:5 verlor.
2017 neckte ihn eine Verletzung in der dritten Runde der PDC World Darts Championship.