Menu

Chris Dobey

Chris Dobey Chris "Hollywood" Dobey wurde am 31. Mai 1990 in Bedlington, England, geboren. Er spielt seit 2010 Darts. Seinen ersten Fernsehauftritt hatte er bei den UK Open in 2015, bei denen er in der ersten Runde mit 1:5 gegen Nathan Aspinall verlor. Da Gary Anderson abwesend war, durfte Dobey in der Premier League 2019 als Challenge

Mehr

Chris Dobey

Chris Dobey

Chris "Hollywood" Dobey wurde am 31. Mai 1990 in Bedlington, England, geboren. Er spielt seit 2010 Darts. Seinen ersten Fernsehauftritt hatte er bei den UK Open in 2015, bei denen er in der ersten Runde mit 1:5 gegen Nathan Aspinall verlor. Da Gary Anderson abwesend war, durfte Dobey in der Premier League 2019 als Challenger auftreten, was auch sein Debüt in der PL war. In der ersten Nacht spielte er gegen den Österreicher Mensur Suljovic, er führte mit 5:1, dennoch konnte er die Führung aber nicht halten und spielte an diesem Abend ein 6:6 Unentschieden. Während der Pro Tour 2019 gelang es Chris Dobey, beim Players Championship 2 einen 9-Darter zu werfen. Dobey gab auch sein Debüt beim World Grand Prix 2019, bei dem er siegte gegen Ricky Evans, Gary Anders und Gavin Kane. Dadurch hat Dobey es bis ins Halbfinale geschaft gegen Ricky Evans, Gary Anderson und Ian White. In diesem Halbfinale traf er auch auf die Nummer 1 der Welt Michael van Gerwen, gegen den er mit 0:4 verlor. Im Jahr 2023 gelang es Dobey, seinen ersten Major-TV-Titel zu gewinnen: The Masters 2023

Chris Dobey Darts und andere Artikel sind in unserem Webshop erhältlich.

 

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »